Unsere Kategorien
* außer Inseln
Artikelnummer:
FFK-0024A
Versandgewicht:
280 kg
Das Versandgewicht enthält neben dem Produktgewicht auch die Verpackung. Dies beinhaltet Schutz- und Füllmaterial, Kartons und bei Speditionsversand auch die Palette.

Versandkosten Ausland
Bitte beachten Sie, dass bei Artikeln, die per Spedition außerhalb Deutschland versendet werden, für die Berechnung der Versandkosten immer ein Gewicht von mindestens 40 kg angesetzt wird.
Lieferzeit:
Bitte anfragen
Versandart:
Spedition bis Bordsteinkante Die Lieferung erfolgt bis zur Bordsteinkante. Sofern die Haustür ebenerdig erreichbar ist, liefert unsere Spedition in der Regel auch bis dorthin. In der Regel helfen die Fahrer des Spediteurs gegen ein kleines Trinkgeld auch gerne dabei, die Ware bis zur Verwendungsstelle zu tragen.

Beschreibung

Der Joe's Barbeque Smoker 20" Chuckwagon im Überblick:

  • Deutsche Markenware mit TÜV-Prüfung und GS-Siegel
  • Seit 1996 der Barbecue der Weltmeister
  • 6,5 mm starker Stahl mit hitzebeständigem Qualitätslack
  • Keine scharfen Kanten
  • 6 mm Edelstahl Grillroste mit 100 x 50 cm und 40 x 50 cm Grillfläche (in der Garkammer bzw. in der Feuerbox)
  • Fünf Rundroste mit 50 cm Durchmesser in der Gar-/Warmhaltekammer
  • Kochplatte über der Feuerbox
  • 16 mm starker Feuerrost
  • Zwei eingebaute Thermometer mit je zwei Skalen
  • Fettablaufröhrchen 
  • Alle Teile leicht austauschbar
  • Geeignet zum Grillen, Backen, Barbecuen, Räuchern und Kochen
  • Maße (L x B x H): 215 x 90 x 215 cm
  • Gewicht: 260 kg
  • Rohrdurchmesser: 20" (ca. 50 cm)
  • Optionales Zubehör: Schwenkarm, Deckelhalter, Farbspray zum Nachlackieren

Die Joe's Barbeque Smoker sind seit 1996 die Grills der Weltmeister. Mit diesen Grillsystemen kann man mit unübertrefflichem Geschmack Grillen, Backen, Barbecuen, Räuchern und Kochen. Sogar Joe Davidson - der Gründer von "Oklahoma Joes" und 3-maliger Barbecue Weltmeister - grillt mit Joe's Barbeque Smokern und ist begeistert von der Qualität der Produkte.

Alle Joe's Barbeque Smoker sind TÜV-geprüft und mit dem GS Siegel versehen. Die 6,5 mm starken Stahlrohre werden in Deutschland von Hand bearbeitet und begradigt, sodass keine Verletzungsgefahr an scharfen Kanten besteht. Vor dem Aufbringen des bis zu 850°C hitzebeständigen deutschen Qualitätslacks werden alle Teile sandgestrahlt, um eine optimale Haftung zu garantieren.

Die Grillroste der Joe's Barbeque Smoker bestehen aus Edelstahl mit einer Stabdicke von 6 mm - die Feuerroste hingegen sogar aus 16 mm starkem Stabeisen. Alle Lüftungsschieber, Schließriegel und die massiven Buchenholzgriffe sind mit Metallbolzen verschraubt und somit leicht austauschbar. An dem Garkammerdeckel sowie an der Tür der Warmhaltekammer befinden sich je ein Bimetall-Thermometer mit zwei Skalen. Die eine Skala gibt die Temperatur an (10 bis 260°C) und die andere weist darauf hin, ob die gegenwärtige Temperatur zum Smoking, für Barbeque oder zum Grillen geeignet ist.

Auf dem Funktionsschema ist zu sehen, wie der Joe's Barbeque Smoker 20" Chuckwagon funktioniert: Von der Feuerbox mit Lufteinlass auf der rechten Seite ziehen die Hitze und der Rauch nach links in die Garkammer. Dort verteilen sie sich gleichmäßig und überschüssige Hitze kann durch den Rauchabzug entweichen. Anschließend entweicht die Hitze sowie der Rauch durch die Gar-/Warmhaltekammer und den Rauchabzug nach außen. Außerdem kann die Fläche oberhalb der Feuerbox als Kochplatte verwendet werden. Unten links befindet sich ein Fettablaufröhrchen mit einer Hängevorrichtung für handelsübliche Eimer.

Für den 20 Zoll Chuckwagon Barbeque ist vielfältiges optionales Zubehör erhältlich. Neben dem Farbspray zur Nachlackierung ist der BBQ um einen Deckelhalter erweiterbar. Mit dessen Hilfe kann die Klappe in 6 verschiedenen Höhen geöffnet und damit die Innentemperatur genau geregelt werden. Des Weiteren ist ein höhenverstellbarer Schwenkarm verfügbar, an welchem Töpfe zum Kochen über der Flamme/Glut aufgehängt werden können.

Die mit diesem Gerät möglichen Grillmethoden:

Barbecuen (90-160°C)
Beim Barbecue befindet sich das Feuer in der Feuerbox auf der rechten Seite. Das Grillgut wird schonend bei niedriger Temperatur zubereitet. Bei dieser Form des Grillens sollte der Chuckwagon Barbeque mit Fruchtbaumholz gefüttert werden und der Feuerboxdeckel geöffnet sein. Das Grillgut trocknet nicht aus, das Fett verbrennt nicht in der Glut und man muss nicht einmal mehr Wenden - saftig und genüsslicher Geschmack.

Indirekt Grillieren (160-300°C) 
Hierbei wird wie beim Barbecue vorgegangen, jedoch bleibt der Feuerboxdeckel geschlossen und die Temperatur wird größer.

Räuchern (60-90°C)
Ebenfalls gleiche Vorgehensweise wie beim Barbecue, allerdings werden sämtliche Lüftungsklappen verschlossen - es kommt zu einer enormen Rauchbildung. Durch die Wahl der Holzsorte kann die Intensität sowie der Geschmack beeinflusst werden.

Grillieren (160-300°C)
Beim Grillieren oder Grillen befindet sich die Holz- oder Holzkohleglut direkt unter dem Grillgut. Das Grillgut muss nach der Hälfte der Zeit gewendet werden, damit beide Seiten gegrillt werden.

Kochen
Je nach verwendetem Barbeque stehen der Schwenkarm, der Grill-/Feuerrost oder die Kochplatte über der Feuerbox zur Verfügung. Dort kann mittels Töpfen, Pfannen und Kesseln gekocht werden.