Ethanolkamine von Muenkel.eu: ein dekoratives Highlight

Das lodernde Flammenspiel im wärmenden Kamin erfreut sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Der Ethanolkamin ist in diesem Zusammenhang zweifellos eine besonders interessante Alternative, die einen Kaminfeuerzauber auf saubere und umweltfreundliche Weise entstehen lässt. Entscheiden Sie sich für einen hochwertigen und geprüften Kamin von einem verantwortungsvollen Hersteller, ist der sichere Einsatz des Kamins bedenkenlos möglich. Die Konzeption solcher Kamine lässt spektakuläre und überaus kreative Lösungen zu, die als markanter Blickfang für ein ganz besonders anspruchsvolles Ambiente sorgen.

» mehr erfahren

Das lodernde Flammenspiel im wärmenden Kamin erfreut sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Der Ethanolkamin ist in diesem Zusammenhang zweifellos eine besonders interessante Alternative, die einen Kaminfeuerzauber auf saubere und umweltfreundliche Weise entstehen lässt. Entscheiden Sie sich für einen hochwertigen und geprüften Kamin von einem verantwortungsvollen Hersteller, ist der sichere Einsatz des Kamins bedenkenlos möglich. Die Konzeption solcher Kamine lässt spektakuläre und überaus kreative Lösungen zu, die als markanter Blickfang für ein ganz besonders anspruchsvolles Ambiente sorgen.

» mehr erfahren

Unsere Empfehlungen

Muenkel.eu-Ratgeber für Ethanolkamine

Wie funktioniert ein Ethanolkamin?

Im Ethanolkamin brennt – im Gegensatz zum Elektrokamin – ein echtes Feuer. Dafür wird innerhalb des Kamins flüssiges Bioethanol verbrannt. Der Brennstoff Bioethanol bietet dabei zahlreiche Vorzüge:

  • rückstandlose, schadstofffreie Verbrennung ohne Ruß oder Rauch
  • klares Flammenbild
  • kein Schornsteinanschluss und keine Genehmigung nötig

In den hochwertigen Ethanolkaminen ist meist eine Brennkammer verbaut, in der das Feuer entzündet wird. Die Brennkammer setzt sich aus dem Grundträger, dem Ethanol-Brenner, einer Sicherheitswanne und einem Löschmechanismus zusammen. Verfügt der Kamin über einen Schieber, kann auch die Flammenhöhe und die Wärmeabgabe angepasst werden. Ebenso ermöglicht es der Schieber, die Flamme bei Bedarf zu löschen, indem die Luftzufuhr unterbrochen wird.

Wie zünde ich einen Ethanolkamin an?

Um ein Feuer im Ethanolkamin zu entfachen, müssen Sie den Brennstoff in der Brennkammer entzünden. Unser flüssiges Gala Ethanol besteht zu 96,6 Prozent aus einem pflanzlich gewonnenen Alkohol und ist zwar giftklassenfrei, aber auch hochentzündlich. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollte ein besonnener Umgang mit dem Brennstoff höchste Priorität haben. Halten Sie daher beim Entzünden des Kamins unbedingt Abstand zum Ethanol und benutzen Sie dafür ein Stabfeuerzeug oder ein langes Streichholz. Sobald das Ethanol brennt, erhitzt sich der Kamin in Minutenschnelle auf seine Betriebstemperatur. Ein Sicherheitsbrenner ist unbedingt zu empfehlen, da bei diesem keine Verpuffungen entstehen können.

Wie sicher ist ein Ethanolkamin?

Solange Sie verantwortungsbewusst und vorsichtig mit dem Brennstoff umgehen, ist der Ethanolkamin sehr sicher. Seien Sie daher besonders umsichtig, wenn Sie mit dem Ethanol hantieren. Um den Kamin zu befüllen, empfehlen wir eine spezielle Einfüllhilfe, sodass nichts daneben läuft. Bewahren Sie außerdem den Brennstoff entfernt von dem Ethanolkamin an einem kühlen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf. Auch bei der Aufstellung des Kamins sollten Sie einige Dinge beachten:

Der Raum muss eine

  • Mindestgröße besitzen, die sich von der maximalen Wärme und dem Ethanolverbrauch des Kamins ableitet.
  • Das Ethanolfeuer entzieht der Luft den Sauerstoff. Lüften Sie daher den Raum ausreichend, solange der Kamin in Betrieb ist.
  • Der Kamin muss im angemessenen Abstand zu Möbeln, Vorhängen und anderen brennbaren Stoffen stehen.
  • Während die Flamme im Kamin brennt, dürfen Sie nicht das Haus verlassen und sollten immer ein Auge auf das Feuer haben.
  • Erwerben Sie einen Sicherheitsbrenner. Dieser verhindert ein Überschwappen und Verpuffungen.

Bei der Entscheidung für einen Ethanolkamin sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit auf Qualität setzen. Ein hochwertiger Ethanolkamin ist zwar etwas teurer, überzeugt dafür aber mit höheren Sicherheitsstandards, die von unabhängigen Instituten geprüft werden. In unserem Sortiment finden Sie zertifizierte Kamine, die der Norm DIN 4734-1 entsprechen. Diese Norm wird beispielsweise vom TÜV geprüft.

Was ist der richtige Ethanolkamin für mich?

Unsere Ethanolkamine verfügen nicht nur über einen ausgesprochen hohen Sicherheitsstandard und ein denkbar einfaches Handling. Diese Eigenschaften ermöglichen auch eine Vielzahl von unterschiedlichen Kaminkonzepten. So können wir Ihnen eine enorme Bandbreite von verschiedenen Kaminen zur Verfügung stellen, die sich ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen in Ihrem Zuhause integrieren lassen. Als Kaminklassiker gilt zweifellos der Standkamin. Der Wandkamin hingegen gehört zu den besonders ausgefallen und spektakulär wirkenden Ethanolkaminen. Ein kleiner Tischkamin sorgt schließlich für ein ganz besonderes Ambiente im Raum. Entdecken Sie die Vorzüge der verschiedenen Kaminarten:

  • Standkamine:
    Ethanolkamine lassen sich ganz unkompliziert und schnell an jedem Ort aufstellen. Das ermöglicht nicht nur Kaminrahmungen im klassischen Stil, die einen traditionellen Kamin imitieren. Darüber hinaus erwarten Sie stattdessen in dieser Kategorie auch ganz besondere Designhighlights wie die modernen Ethanolkamine von Muenkel Design. Auch Ethanolkamine für die Ecke halten wir hier für Sie bereit.
  • Wandkamine:
    Moderne Ethanolkamine lassen sich auch in eine Nische in der Wand integrieren oder an der Wand anbringen. Ob im Wohnzimmer, im Schlafzimmer oder im Badezimmer, mit dem dekorativen Designfeuer verleihen Sie Ihrem Zuhause eine stimmungsvolle Atmosphäre.
  • Tischkamine:
    Ein kleiner Tischkamin findet in jeder Wohnung einen Platz. Ob Sie den Kamin abends auf dem Couchtisch platzieren oder beim Dinner auf dem Esstisch aufstellen, der Kamin wird zum Blickfang im Raum. Brauchen Sie einmal etwas mehr Platz, können Sie den Kamin schnell beiseite räumen.
  • Ethanolkamin nach Maß:
    Sie haben den Wunschkamin für Ihr Zuhause noch nicht gefunden? Keine Sorge, wir nehmen auch Sonderanfertigungen vor. Gemeinsam machen wir Ihren Traum vom perfekten Ethanolkamin wahr!

Ethanolkamine gibt es nicht nur für Innenräume, sondern auch für draußen. In unserem Sortiment erwarten Sie zahlreiche Ethanol-Außenkamine, von rustikal bis modern. Zu viel Auswahl? Wir beraten Sie gern bei der Entscheidung für Ihren neuen Ethanolkamin. Einige wichtige Punkte sollten dabei immer im Fokus stehen.

Was muss ich beim Kauf eines Ethanolkamins beachten?

Bevor Sie einen Ethanolkamin auswählen, müssen Sie sich über einige Fragen klar werden. Das Wichtigste ist natürlich die Zertifizierung nach bzw. Einhaltung der DIN 4734-1, welche die Sicherheit des Ethanolkamins belegt. Bei uns als Fachhändler können Sie darauf vertrauen, dass wir nur Kamine führen, die der gesetzlichen Norm entsprechen. Daher können Sie sich getrost auf die für Sie wichtigen Punkte konzentrieren:

  • Wo möchten Sie den Kamin aufstellen?
  • Welche Kaminart kommt für Sie in Frage?

Während Sie im Wohnzimmer einen prächtigen Standkamin zum Zentrum des Raumes machen können, ist in Badezimmer oder Schlafzimmer häufig weniger Platz. Hier empfiehlt sich ein klug platzierter Tischkamin oder ein individueller Wandkamin, um ein besonderes Ambiente zu kreieren. Für die Terrasse oder den Garten empfehlen wir einen freistehenden Kamin, der bei Bedarf auch an einen anderen Ort gerückt werden kann. Sind diese Fragen geklärt, können Sie sich ein passendes Modell aussuchen.

Ethanolkamine bei Muenkel.eu

Wir sind Ihr Fachhändler für Ethanolkamine. Ob für drinnen oder draußen, zum Aufstellen oder für die Wand: In unserem Sortiment finden Sie den passenden Kamin für Ihre Wohnung. Mit unseren klassischen Ethanolkaminen erwecken Sie den Eindruck einer traditionellen Feuerstelle, ohne dass Sie ein aufwendiges Abzugssystem bauen müssen oder den Aufwand mit der Reinigung haben. Das passende Zubehör, wie Holzscheitimitate oder Knistermodule, verstärkt den Eindruck eines herkömmlichen Holzkamins noch. Die Ethanolkamine in modernem Design zeigen hingegen die Möglichkeiten auf, wie das Feuer heute dekorativ und stimmungsvoll eingesetzt werden kann, um die Atmosphäre im Raum aufzuwerten. Wir beraten Sie gern bei der Auswahl Ihres Kamins und schulen Sie im korrekten Umgang mit dem Brennstoff und den Geräten.

FAQ

Wie warm wird ein Ethanolkamin?

Wie viel Wärme ein Ethanolkamin abgibt, hängt von dessen Ethanolverbrauch ab. Maximal produzieren die Kamine acht Kilowatt Wärmeabgabe in der Stunde, die meisten Geräte liegen um drei Kilowatt. Mit Ethanol betriebene Kamine sind nicht als Heizung geeignet, daher darf auch nicht von einer Heizleistung gesprochen werden. Da sie der Luft Sauerstoff entziehen, muss der Raum von Zeit zu Zeit gelüftet werden, während im Kamin ein Feuer brennt. Eine Ausnahme bilden Wohnungen mit Belüftungssystem und Wärmetauscher.

Welches Ethanol für den Ethanolkamin?

Auch hier raten wir unbedingt zu einem hochwertigen Ethanol vom Fachhändler, denn Billigprodukte enthalten häufig schädliche Zusatzstoffe, die zudem unangenehme Gerüche beim Verbrennen entwickeln können. Welches Ethanol für Ihren Ethanolkamin geeignet ist, müssen Sie der Betriebsanleitung des Kamins entnehmen. Bioethanol in hoher Qualität erhalten Sie natürlich auch in unserem Sortiment. 99,9-prozentiges Bioethanol ist nicht reiner als 96,6-prozentiges Ethanol. Es enthält lediglich weniger Wasser und mehr Ethanol. Dies führt jedoch zu mehr Wärmeabgabe, die Ihren Kamin sogar beschädigen oder schlimmstenfalls zu einem Brand führen kann. Beachten Sie dahingehend also unbedingt die Angaben des Kaminherstellers zum vorgeschriebenen Brennstoff.

Ethanolkamin oder Elektrokamin?

Ein Ethanolkamin kann im Gegensatz zu einem Elektrokamin unabhängig von einer Energiequelle aufgestellt werden. Während Sie eine Steckdose benötigen, um den Elektrokamin zu betreiben, kann der Ethanolkamin bei Bedarf ganz einfach an einen anderen Platz geräumt werden. Elektrokamine imitieren ein Feuer heute täuschend echt, die echte Flamme des Ethanolkamins ist dennoch ein Highlight, das viele nicht missen möchten. Ob ein Ethanol- oder ein Elektrokamin für Sie eher in Frage kommt, ist daher immer eine individuelle Entscheidung, die Sie allerdings nicht allein treffen müssen. Wir beraten Sie gern bei der Wahl und finden gemeinsam heraus, welcher Kamin am besten zu Ihnen passt.

Der Ethanol Standkamin – ein dekoratives Highlight

Das lodernde Flammenspiel, welches im wärmenden Kamin flackert, erfreut sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Der Ethanolkamin ist in diesem Zusammenhang zweifellos eine ganz besonders interessante Alternative, welche einen Kaminfeuerzauber auf eine sehr saubere und umweltfreundliche sowie beim Einsatz eines professionellen Kamines überaus sichere Weise ermöglicht. Die Konzeption solcher Kamine lässt spektakuläre und überaus kreative Lösungen zu, die als markanter Blickfang für ein ganz besonders anspruchsvolles Ambiente sorgen.

Der Ethanol Standkamin – eine komfortable Lösung mit vielen Vorteilen

Der Ethanol Kamin ist heute eine der beliebtesten Alternativen zu rustikalen Feuerstellen wie dem Holzkamin oder dem Ofen. Mit einer solchen Lösung wird Ihr Traum vom eigenen Kamin im Handumdrehen wahr. Kamine, die mit Ethanol betrieben werden, verfügen über vielerlei Vorteile. Der Ethanol Kamin kommt ohne Schornstein oder sonstige Abzugssysteme aus. Ethanolkamine wie der Standkamin oder der Wandkamin werden mit dem Brennstoff Bioethanol betrieben. Dieser Brennstoff ist zu 100 % biologisch und beinhaltet keine chemischen Verbindungen. Bei der Verbrennung von Bioethanol bleiben wie beim menschlichen Atem Wärme, Kohlendioxid und Wasserdampf zurück, der im Winter die trockene Raumluft befeuchtet.

Ein Ethanol Stankdkamin passend zum individuellen Ambiente

Unsere Ethanol Kamine sind nicht nur einfache Biokamine, sondern verfügen darüber hinaus über einen ausgesprochen hohen Sicherheitsstandard sowie ein denkbar einfaches Handling. Diese tollen Eigenschaften ermöglichen schließlich eine Vielzahl von unterschiedlichen Kaminkonzepten, die Ihnen eine enorme Bandbreite von verschiedenen Kaminen zur Verfügung stellt, welche sich ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen in Ihrem Zuhause integrieren lassen. Als Kaminklassiker gilt zweifellos der Standkamin. Der Wandkamin hingegen gehört zu den besonders ausgefallen und spektakulär wirkenden Ethanolkaminen. Dies sorgt schließlich für ganz besondere Effekte innerhalb des Raumambientes. Darüber hinaus gibt es in diesem Zusammenhang, neben dem Wandkamin sowie dem herkömmlichen Standkamin noch eine Reihe weiterer äußerst kreativer Interpretationen inmitten einer breiten Produktpalette, deren wärmendes Feuer und deren gleichmäßiges Flammenspiel die heimische Wohlfühloase in eine angenehme Atmosphäre tauchen. Darüber hinaus bieten diese überaus ausdruckstarken Kamine einen tollen Blickfang.

Ethanol Kamin Feuer Videos Bioethanol Kamin Sicherheit - gefährlich?

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)

Parse Time: 0.606s