Was zeichnet Gaskamine aus?

  • Wie der Name bereits verrät, kommt bei dieser Kaminart der Brennstoff Gas zum Einsatz. Beim Kauf können Sie zwischen Flaschengas (Propan/Butan) und Erdgas wählen.
  • Bei einem Gaskamin müssen Sie auf nichts verzichten. Ganz im Gegenteil: Sie gewinnen jede Menge Komfort und Gestaltungsmöglichkeiten dazu!
  • Je nach gewähltem Bedienkonzept können Sie Ihren Gaskamin über ein Panel am Gerät selbst oder per Fernbedienung steuern. Auf diese Weise passen Sie die Intensität und Höhe der Flamme individuell an und starten das Kaminerlebnis bequem aus der Ferne.
  • Gaskamine überzeugen nicht nur mit ihrer Optik, sondern auch mit ihrer Heizleistung. In diesem Fall stehen sie ihrem holzbefeuerten Pendant in nichts nach. Durch die vollautomatische Heiztechnik können Sie bei einem Gas-Modell auf das Nachlegen von Holz und eine regelmäßige Reinigung verzichten.


Es werde Feuer – so funktionieren Gaskamine

Die Gaszufuhr wird mittels Knopfdruck gestartet. Direkt nach der Zündung ist die Gasflamme erst einmal blau, innerhalb weniger Minuten verwandelt sich diese jedoch in die charakteristische gelbe Farbe, wie wir sie von einem richtigen Feuer kennen. Dafür verantwortlich ist die abgestimmte Menge an Sauerstoff. Dank temperaturbeständiger Holzscheitimitate aus Keramik, die im Lieferumfang enthalten sind, können Sie das Flammenspiel in einem Gaskamin kaum von einem echten unterscheiden.

Vorzüge auf einen Blick

Gaskamine wissen in vielerlei Hinsicht zu begeistern. Auf diese Vorteile können Sie sich freuen:

  • Die Befeuerung mit Gas ist sauber, vielseitig und einfach zu handhaben. Die wohlige Wärme und das flackernde Kaminfeuer genießen Sie ganz einfach per Knopfdruck.
  • Gaskamine überzeugen mit einer effizienten und energiesparenden Funktionsweise.
  • Die mit Gas betriebenen Feuerstellen erhalten Sie in verschiedenen Ausführungen und Designs. So findet sich für jeden Bedarf ein passendes Modell.
  • Mit einem Gaskamin erzeugen Sie ein täuschend echtes Flammenbild – und das ohne echtes Feuerholz.  
  • Bei der Verbrennung von Gas wird lediglich eine geringe Menge an Feinstaub freigesetzt.
  • Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kamin fallen Reinigungs- und Wartungsarbeiten zeitsparend aus.

Für wen eignet sich ein Gaskamin?

Gaskamine sind eine saubere und komfortable Alternative zur Feuerstelle mit Holz. Vor allem für Berufstätige und Vielbeschäftigte bietet sich der mit Gas betriebene Kamin an. Dank einer kinderleichten Bedienung und der schnellen Bereitstellung von Wärme können Sie es sich nach einem langen Arbeitstag sofort gemütlich machen –, ohne lange Aufwärmphasen abwarten zu müssen.

Unsere Gaskamine sind ebenfalls die perfekte Wahl, wenn Sie eine Terrasse bzw. einen Garten besitzen. Sie leben in einer Großstadt? Dann bietet Ihr Wohnraum nur begrenzte Möglichkeiten, um Brennholz zu lagern. Ideal also für einen Gaskamin! Bei einem Gas-Modell können Sie das Kaminvergnügen ohne lästige Reinigungsarbeiten oder die aufwendige Holzbeschaffung genießen. Einfach einschalten und maximalen Komfort erfahren.

Zeitlose Designvielfalt bei Muenkel entdecken

Bei uns erhalten Sie vorrangig Gaskamine mit reduzierten, modernen Designs, bei denen das gemütliche Flammenbild im Fokus steht. So stellen wir sicher, dass Sie bei uns ein Modell finden, das Ihnen gefällt und Ihren Outdoorbereich aufwertet. Dank einer teilweisen oder vollständigen Verglasung haben Sie jederzeit freie Sicht auf das lebendige Flammenspiel!  

Sie haben Fragen zu unserer Auswahl an Gaskaminen? Dann rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Das kompetente Muenkel-Team ist gern für Sie da!